Produktion

 

 

Tschick-Produktion

Ich kenne die jahrhundertealte Geschichte der österreichischen Tabak- und Zigarettenproduktion bis ins kleinste Detail. Und genau deshalb hat meine Tschickfabrik Zukunft.

Es liegt in der Natur der erdverbundenen TSCHICK, dass sie österreichischen Tabak braucht. Deshalb wird im Frühjahr 2015 der erste Pilotversuch Tabak-Anbau in der niederösterreichischen Gemeinde Ladendorf im Weinviertel gestartet, der heimische Tabak-Anbau zu neuem Leben erweckt. Eine spannende Herausforderung, denn der Tabak stellt hohe Ansprüche. Aber das tut die Tschickfabrik auch. Also werden wir wohl ein gutes Team werden.

Derzeit muss ich den Tabak für die TSCHICK noch ausschließlich auf dem Weltmarkt beziehen. So wie die TSCHICK derzeit noch im EU-Ausland produziert werden muss. Wie alle Tabakprodukte, die in Österreich erhältlich sind. Der Grund: Es gibt seit Jahren keine heimische Produktion mehr. Der Motor all meiner Geschäftstätigkeit ist es, die Zigarettenproduktion wieder nach Österreich zu holen und hier Arbeitsplätze zu schaffen. Also: Sobald mein starker Arm es kann, läuft in Linz eine Zigarettenmaschine an.